TSV Kareth Lappersdorf e.V.

TSV Logo grau TSV Kareth Lappersdorf

.

Black Saturday für Jugendmannschaften

Niederlagen am letzten Spieltag der Jugendmannschaften

Am vergangenen Samstag spielten alle drei TSV Jugendmannschaften in den U20-Ligen und wie schon im Vorfeld befürchtet, waren wir nicht erfolgreich. Der Ausfall Wolfgangs und Valentins schwächte nicht nur die erste Mannschaft bei ihren Kämpfen gegen die starken Fürther und Neumarkter, sondern setzte sich auch in der zweiten und dritten Mannschaft fort, zumal auch hier einige nicht spielen konnten.

In Neumarkt waren wir mit der Aufstellung Bradl, Grepmair, Giesa und Grasser nicht so chancenlos, wie es die Ergebnisse vermuten lassen. Gegen Neumarkt hatte Niklas lange Zeit eine sehr gute Stellung gegen Lorenz Schilay und auch Marius hatte wohl gute Chancen gegen dessen Schwester Eva. Letztlich war sein Remis der Ehren(halbe)punkt bei der 0,5-3,5 Niederlage. Vincent und Markus Grasser kämpften gut, konnten aber die Niederlage nicht abwenden. Auch in der zweiten Begegnung gegen Fürth verloren wir an den hinteren Brettern trotz guter Gegenwehr und Niklas übersah einen "perfiden" Bauernzug seines Gegners Homi (DWZ 2064), nach dem die Partie verloren war.
Lichtblick der schöne Sieg von Marius nach unkonventioneller Eröffnung. Seine knapp werdende Bedenkzeit ließ Mitspieler und Trainer ins Schwitzen kommen, hinderte Marius aber nicht daran, eine Abwicklung zu wählen, die seinem Gegner Haschemi die Umwandlung eines Freibauern in eine Dame gestattete, ihn aber im Zug darauf mit zwei Bauern matt gesetzt hätte. Applaus wäre ihm sicher gewesen. Doch sein Gegner wollte sich diese Abwicklung nicht zeigen lassen. Also wieder der Ehrenpunkt durch Marius. Gratulation!
Nach den beiden Niederlagen sind die Hoffnungen auf einen Aufstiegsplatz nicht mehr recht groß. Immerhin haben wir schon gegen die ersten fünf in der Tabelle gespielt. Am Doppelspieltag (8.2.) sollten wir nochmal in Bestaufstellung punkten.
Ergebnissen auf: http://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/bsj/ergebnisse/spielplan.htm?ligaId=1602

In Tegernheim saßen dann nur drei Karether beim Tabellenführer in der Oberpfalzliga. Beachtlich vor allem Katharinas Remis gegen den DWZ-Riesen Haas. Leider schaffte Lukas nur ein Remis und Florian verlor. 1-3
Trotzdem noch eine gute Tabellenplatzierung und leichtere Gegner in den letzten Runden.
Ergebnisse auf: http://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/oberpfalz/ergebnisse/spielplan.htm?ligaId=1746

In der Bezirksliga konnten wir nach vielen Absagen von vornherein nur mit drei Jugendlichen spielen. Erfreulich Alex Sieg an Brett eins. Ryan und Trung verloren nach gutem Kampf. Vorletzter Platz ohne Sieg bisher.
Ergebnisse: http://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/oberpfalz/ergebnisse/spielplan.htm?ligaId=1748

Dieser Artikel wurde bereits 700 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
720078 Besucher