TSV Kareth Lappersdorf e.V.

TSV Logo grau TSV Kareth Lappersdorf

.

COVID-19 Information

Es ergibt sich heute (17.03.2020) folgendes Bild:

 

Der Markt Lappersdorf schließt bis auf Weiteres alle kommunalen Sportstätten.

Sperrung Sportanlagen

Wir schließen ebenfalls bis auf Weiteres unsere Sportstätten.

Mit sofortiger Wirkung ist der Sportbetrieb im Sportzentrum Lappersdorf bis auf Weiteres für alle einzustellen.

Was bedeutet das konkret:

- Alle Trainings- und Wettkampfaktivitäten auf unseren Anlagen sind ab sofort abzusagen.
- Es steht ein Betretungsverbot für folgende Sportstätten, außer für Abteilungsführungen (zu organisatorischen Zwecken),
  Vorstandsmitglieder, Hausmeister und Reinigungskräfte:
  o TSV Halle
  o Konditionsraum
  o Tennisanlage
  o Alle Umkleiden
- Für die freizugängigen Außenanlagen sehen wir keine Notwendigkeit bzw. auch Durchsetzbarkeit eines Betretungsverbots.
Trotzdem werden wir, falls wir größere Gruppen vereinsfremder Personen antreffen, von unserem Hausrecht Gebrauch machen und sie des Platzes verweisen.

Die Gaststätte mit ihren Bewirtungsflächen ist von unserer Entscheidung nicht betroffen, eine Schließung können nicht wir, sondern ggf. nur Behörden oder der Pächter veranlassen.
Es sieht aber Stand heute nicht so aus, als würde eine grundsätzliche Schließung von Gaststätten im Raum stehen.

Informationen vom BLSV für Vereine und Sportfachverbände zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Aktuelle Situation

Gegenwärtig sind neben der Entwicklung in Italien weitere Infektionsfälle auch in Bayern bekannt geworden. Das Robert Koch-Institut, als Berater der Bundes- und Landesregierung, erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage. Eine tagesaktuelle Bewertung der Situation ist Grundlage für weitere Entscheidungen. Die aktuelle Risikoeinschätzung des Robert Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

Maßnahmen / weitere Informationen

Ansprechpartner bei Fragen zur Coronavirus-Thematik sind die örtlichen Gesundheitsämter. Ihr zuständiges Gesundheitsamt finden Sie über folgendem Link.

https://tools.rki.de/PLZTool/

Wichtigste Maßnahme zur Vermeidung von Infektionen sind Hygienemaßnahmen wie intensives Händewaschen. Eine Auswahl von Infografiken zum Aushang und Weitergabe finden Sie unter folgendem Link (erhältlich in mehreren Sprachen).

https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege stellt eine Info-Hotline und FAQs unter folgendem Link zur Verfügung.

https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

Umgang mit Veranstaltungen

Der Krisenstab der Bayerischen Staatsregierung empfiehlt allen Veranstaltern, als Grundlage zur Einschätzung der Lage die Risikobewertung des Robert Koch-Instituts als Richtlinie zu nehmen. Diese finden Sie unter folgendem Link.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risiko_Grossveranstaltungen.pdf?__blob=publicationFile

Verdachtsabklärung und Maßnahmen bei Erkrankungen
Bei Verdacht von Erkrankungen im eigenen Umfeld hat das Robert Koch-Institut Empfehlungen erarbeitet, wie eine optimale Vorgehensweise aussehen sollte. Unter folgendem Link erhalten Sie Informationen.
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/ambulant.html
BLSV / 04.03.2020

Dieser Artikel wurde bereits 652 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
638242 Besucher